Haarer Straßennamen

Andreas-Kasperbauer-Straße (Ottendichl)
Andreas Kasperbauer (1858-1945), Schmiedemeister in Ottendichl und von 1913-1918 Bürgermeister der Gemeinde Salmdorf.

Annelies-Kupper-Allee (Eglfing)
Annelies Kupper (1906-1987), Kammersängerin, Mitglied der Bayer. Staatsoper, gefeierte Sängerin Salzburg und Bayreuth, Mozart- und Straußinterpretin, seit 1958 Dozentin an der Musikhochschule München, Haarer Bürgerin und langjähriges Mitglied im Haarer Kirchenchor.

Bibingerstraße (Haar)
Franz Bibinger (1817-1894), der Besitzer des Wagnerhofes in Haar, des "Wirtsgutes".

Brandstraße (Haar/Waldlust)
Jakob Brand, Münchner Kaufmann und erster Siedler in der Waldlust, wo ihm 4,45 ha Wald gehörten.

von-Braunmühl-Straße (Haar)
Anton Edler von Braunmühl (1901-1957) seit 1927 Nervenarzt, ab 1946 Direktor der Heil- und Pflegeanstalt Haar/Eglfing, auch als Schriftsteller und Maler bekannt.

Brunnerstraße (Haar)
Dr. Phillipp von Brunner, 2. Bürgermeister von München, betrieb als Vorsitzender des Landratsausschusses den Bau der Anstalten Haar und Eglfing.

Bürkelweg (Gronsdorf/Kolonie)
Sofie Bürkel besaß großen Grundbesitz in Gronsdorf-Kolonie und gilt als Erschließerin der Siedlung.

Dittmannstraße (Gronsdorf/Kolonie)
Karl Dittmann (1866-1935), erster Siedler in Gronsdorf-Kolonie, Mitbegründer des Gronsdorfer Schützenvereins.

Franz-Fürst-Straße (Haar/Waldlust)
Franz Fürst (1882-1948), Besitzer des Lagerhauses (heute Hausladen), Mitbegründer des Freibads.

Georg-Eisenreich-Straße (Haar)
Georg Eisenreich (1875-1950), Bürgermeister von 1918-1930, Altbürgermeister.

Hans-Pinsel-Straße (Haar)
Hans Pinsel (1887-1968), Pflegesekretär, insgesamt 15 Jahre Bürgermeister von Haar, Ehrenbürger und Altbürgermeister.

Hans-Stießberger-Straße (Haar)
Hans Stießberger (1890-1950), Sägewerksbesitzer, Gemeinderatsmitglied und Zweiter Bürgermeister.

Johann-Karg-Straße (Salmdorf)
Johann Karg (1861-1906), Hansibauer von Salmdorf, Bürgermeister von 1900-1906.

Josef-Wiesberger-Straße (Haar, Seitenstraße der Gronsdorfer Str.)
früherer Gemeinderat und langjähriger Vorstand der Baugenossenschaft Haar, dem späteren Beamtenwohnungsverein.

Karl-Hackl-Straße (Eglfing)
Karl Hackl (gest. 1987), langjähriger Leiter der Chorvereinigung Haar und des Kirchenchors St. Konrad, mit der Bürgermedaille ausgezeichnet.

Katharina-Eberhard-Straße (Haar)
Katharina Eberhard (1892-1961), Lehrerin in Ottendichl und Haar, Verfasserin einer Ortschronik, Ehrenbürgerin.

Leibstraße (Haar)
Kommerzienrat Leib, Mitglied des Landratsausschusses und Förderer der Heil- und Pflegeanstalt.

Leonhard-Strell-Straße (Gronsdorf-Ort)
Leonhard Strell, Grießerbauer von Gronsdorf, Bürgermeister von 1855-1866.

Lorenz-Huber-Straße (Gronsdorf-Ort)
Lorenz Huber, Besitzer des Schmiedhofs in Gronsdorf, Bürgermeister von 1882-1888 und von 1896-1900.

Ludwig-Moser-Straße
Ludwig Moser erhielt bei der ersten freien Bürgermeisterwahl nach 1933, nämlich im Februar 1945,die meisten Stimmen. Er lenkte die Geschicke im Rathaus bis zu seinem Tod im November 1950.

Martin-Edlbauer-Straße (Ottendichl)
Martin Edlbauer (1842-1908), Besitzer des Zimmermannshofes in Ottendichl, Bürgermeister von 1888-1896 und von 1906-1907.

Neithardtstraße (Eglfing)
Richard Neithardt, Architekt der Anstalt Haar II und der Kirche Maria-Sieben-Schmerzen.

Peter-Wolfram-Straße (Gronsdorf-Ort)
Peter Wolfram (1868-1931), Besitzer des Mairhofes in Gronsdorf, Bürgermeister von 1910-1913.

Peter-Leyerer-Straße (Haar-Verlängerung Kiebitzweg)
Pfarrer Peter Leyerer (1896-1982), 40 Jahre in Haar tätig, erst Kurat, dann Pfarrer, zuletzt Geistlicher Rat. In seine Amtszeit fiel der Bau der St.-Konrad-Kirche.

Rechnerstraße (Haar)
Franz Rechner (1858-1923), Druckereibesitzer in München, erster Grundstückskäufer in Haar-Ost.

Richard-Reitzner-Allee (Eglfing)
Richard Reitzer (1893-1962), sudetendeutscher Politiker und SPD-Bundestagsabgeordneter, Gründer einer Wohnbaugesellschaft, Bürger unserer Gemeinde.

Rudolf-Gütlein Straße (Eglfing/BKH)
Rudolf Gütlein (1926-1983), Bezirkstags-Vizepräsident und Referent des Bezirkskrankenhauses.

Sofienstraße (Gronsdorf/Kolonie)
Frau Sofie Bürkel, die schon dem Bürkelweg den Namen gegeben hat, Besitzerin von Bauland in Gronsdorf Kolonie.

Stadlerstraße (Haar)
Josef Stadler (1866-1931), Gutsbesitzer von Haar, Bürgermeister von 1907-1910.

Vockestraße (Haar, B 471)
Geheimrat Dr. Friedrich Vocke (1865-1927), Nervenarzt und Erbauer der Heil- und Pflegeanstalten Haar und Eglfing. Grab im Eglfinger Waldfriedhof.

Quelle: Haarer Chronik

Verwandte Themen