1900 - 1933

Aufbruchsstimmung - Wachstumsschub

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts änderte sich das Leben in Haar von Grund auf. Durch den Bau der "Anstalt" gab es großen Bedarf an Wohnungen für Ärzte und Pflegepersonal. Der bürgerliche Baustil veränderte das Ortsbild, die Neubürger die Struktur der Einwohner. Nach der Inflation von 1923 entstanden zahlreiche Läden und Handwerksbetriebe.

1905 Eröffnung der Heil- und Pflegeanstalt Eglfing Haar I
1910 Bezug der ersten Schule im Ort Haar am Kirchenplatz
1915 Eröffnung der Heil- und Pflegeanstalt Haar II
1915 Fertigstellung des Rathauses in Haar
1924 Umbenennung der Gemeinde Salmdorf in Gemeinde Haar bei München
1933 Einweihung der Pfarrkirche St. Konrad von Parzham; Eröffnung des Freibads
1933 - 1949 Zeit des Nationalsozialismus - Flüchtlingsströme

 

 

Verwandte Themen