18. Juli 2019

Erstes Haarer Nachtschwimmen

Um 20 Uhr ist täglich Schluss im Freibad Haar. Wer bei Mondenschein durchs Wasser kraulen möchte, der muss einen See aufsuchen. Außer am ersten Ferienwochenende. Da geht das auch im Freibad.

Das erste Haarer Nachtschwimmen ist der Startschuss für die Sommerferien: Wenn am 26. Juli das Freibad um 7 Uhr öffnet, schließt es erst am Samstagabend, den 27. Juli um 20 Uhr wieder. Dazwischen darf geschwommen werden.

Schwimmen statt springen

Für die Nacht gilt ein ermäßigter Tarif von 3 Euro bzw. 2 Euro – auch, weil in diesem Zeitraum ausschließlich das Schwimmerbecken geöffnet sein wird. Diese Maßnahme wurde getroffen, damit es zum einen nicht zu gefährlich wird, wenn Gäste nachts springen oder rutschen. Zum anderen sind genau diese Aktionen geräuschintensiv und das ist inmitten einer Wohngegend in den Nachtstunden nicht so verträglich. Selbstverständlich wird - ebenfalls aus Sicherheitsgründen - das Freibad nicht ganz im Dunkeln liegen: Das Technische Hilfswerk sorgt dankenswerter Weise für die ausreichende Beleuchtung des Geländes.

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Wenn es nach mir geht, steht eine tropische Nacht auf dem Wunschzettel. Sollte es tatsächlich kalt sein und regnen, wird das Nachtschwimmen nicht stattfinden.