06. Oktober 2015

Ein besonderes Ehrenamt

Ein funktionierendes gemeindliches Leben wäre ohne den vorbildhaften Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr schlichtweg nicht möglich. Egal ob ein Unwetter gewütet hat, ein Feuer  ausgebrochen, ein Verkehrsunfall passiert ist  oder eine Sicherheitswache bei einer Veranstaltung benötigt wird: unsere Feuerwehr ist da. Dieses sehr komfortable Sicherheitsgefühl verführt jedoch immer mehr Bürger, die 112 auch in Fällen zu wählen, in denen eher eine Handwerkerfirma oder auch eigener Einsatz gefragt wären. Deshalb meine Bitte: Strapazieren wir den ehrenamtlichen Einsatz unserer Helferinnen und Helfer nicht über. Und denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal die Feuerwehr rufen oder sie sich über einen Stau auf der Autobahn ärgern: Die Menschen, die dort helfen, tun das freiwillig und ohne Entlohnung. Viele haben Familie und begeben sich für unser aller Wohl in Gefahr. Oder noch besser: Unterstützen Sie unsere Wehr—passiv oder am besten aktiv!