31. Dezember 2020

Alle guten Wünsche

Liebe Haarerinnen, liebe Haarer,

was war das nur für ein Jahr, das hinter uns liegt? Wer hätte heute genau vor einem Jahr daran gedacht, dass wir solche Zeiten erleben würden? Zeiten, in denen uns Beschränkungen auferlegt wurden, wie sie den meisten von uns bis dato unbekannt waren. Getroffen hat es uns alle. Egal ob Kleinkinder, Schüler, Studenten, Angestellte, Arbeiter, Selbständige, Rentner – Corona hat unser aller Leben beeinflusst. Den einen mehr, den anderen weniger. Ungeschoren davongekommen ist aber niemand.

Dennoch, wir sind bisher recht gut durch diese Krise gekommen, für deren Bewältigung es keinen fertigen Plan und auch keine ausgereifte Strategie gab. Das wird oft vergessen. Kalt erwischt wurden wir alle. Dass wir aber bisher vergleichsweise gut mit dieser Situation zurechtkommen, verdankt sich vor allem der gegenseitigen Hilfsbereitschaft und der großen Solidarität. Gerade bei uns ins Haar. Hier hilft man sich. Hier ist man füreinander da.

Diese Einstellung wird uns auch durch die kommenden Monate hindurchhelfen. Denn, so sehr wir alle den Wunsch haben, dass Corona im alten Jahr gefangen bleibt und uns im neuen nicht mehr belästigt, fürchte ich, wird uns das Virus diesen Gefallen nicht tun. Die Wintermonate werden uns noch einiges abverlangen. Dennoch bringt das neue Jahr eine große Hoffnung mit sich. Die Impfungen haben begonnen und auch wenn es nur langsam vorangeht, das Ende der Pandemie ist absehbar. Der Sieg über das Virus ist greifbar geworden. Halten wir durch, passen wir auch weiterhin aufeinander auf. Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen.

Die Krise gut überstehen, hinter uns lassen, das wünsche ich uns allen für das Jahr 2021. Dazu darf sich auch noch Glück, Gesundheit und viel Erfolg gesellen. Ich wünsche Ihnen, trotz allem, ein frohes neues Jahr!

Ihr Andreas Bukowski