Bauen & Wohnen

Die gute Infrastruktur, der hohe Freizeitwert und die Nähe zu München machen Haar zu einem beliebten Wohnort.

Damit Wohnen auch für mittlere und untere Einkommen bezahlbar bleibt, hat der Gemeinderat Haar 2016 das Kommunalunternehmen Wohnungsbau Haar (KWH) gegründet.

Über die sogenannte SOBON-Regelung im Innenbereich (Sozialorientierte Bodennnutzung) sichert sich Gemeinde darüber hinaus bei großen Bauvorhaben Belegungsrechte für Wohnungen zu günstigen Mieten. Die Anzahl der Wohnungen wird mit dem jeweiligen Bauträger verhandelt und in einem städtebaulichen Vertrag festgelegt.

Mit dem "sozialen Mietkonzept" bieten wir Mieter:innen unserer Gemeindewohnungen eine Überbrückungshilfe in schwierigen Lebensphasen an.

Das gemeindliche Grundstück an der Johann-Strauß-Straße soll für ein genossenschaftliches Wohnprojekt vergeben werden. Ein Kreis interessierter Bürger:innen hat sich bereits gebildet. Wenn auch Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Bauamt.