S-Bahnunterführung in Gronsdorf gesperrt


Die Gronsdorfer:innen dürfen sich bald über einen besseren Lärmschutz freuen. In der Woche vom 26. bis zum 30. September muss für die Fertigstellung der Lärmschutzwand auf der Nordseite der Gleise allerdings die Unterführung komplett gesperrt werden, und zwar von 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends. Umleitungen sind beschildert.

Auch für Fußgänger und Radfahrerinnen kommt es im genannten Zeitraum zu Beeinträchtigungen. Der Zugang von der Heimgartenstraße bleibt ebenfalls geschlossen. Für jeweils 15 Minuten muss mehrmals täglich der Tunnel geschlossen werden, um Stahlträger gefahrenfrei auf Gleishöhe zu heben. Dies soll größtenteils zwischen den Ankunfts- und Abfahrtszeiten der S-Bahn erfolgen. Die Baufirma versicherte dem Ordnungsamt im Haarer Rathaus, dass die Fahrgäste ihre S-Bahn erreichen werden.

^
Redakteur / Urheber
Ute Dechent