29. Juni 2018

Rathauskonzert – mit Klassik und Ambiente

Sommerserenade  im Rathausgarten

Ein Freiluft-Konzert der besonderen Art erwartet die Liebhaber der klassischen Musik am 22.Juli im lauschigen Rathausgarten zwischen Maria-Stadler-Haus und Rathaus. Das Trio Ensemble Impression lädt zu einer romantischen Sommerserenade ein.

Am 22.7. um 18 Uhr werden im Herzen Haars klassische Klänge zu hören sein.

Die passionierten Musiker – Anne Wollenweber am Cello, Raphaëlle Zaneboni an der Flöte und David Ignatius an der Violine – spielen u. a. Divertimenti und Trio-Sonaten von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Josef Haydn. Und zwar ganz in der Tradition der Serenade aus dem 17. und 18. Jahrhundert, bei der abendliche Ständchen als Freiluftmusik aufgeführt wurden. Eine Verbundenheit zu Haar haben die Musiker auch – sie sind alle Drei als Lehrkräfte an der hiesigen Musikschule tätig.

… auch bei Regen

Natürlich soll es ein romantischer Sommerabend werden – angenehm warm und trocken. Langjährige Fans werden sich sicher noch lebhaft ans Stühletragen erinnern, weil doch immer wieder mal ein paar Tropfen vom Himmel fielen. Aber das hat dem Konzertgenuss keineswegs geschadet, dann wurde im Rathaus-Foyer weitergespielt. Improvisation ist alles. Und so wird es auch in diesem Jahr sein: Bei Regen – im Rathaus.

Spenden zugunsten Bedürftiger

Der Eintritt ist frei. Um Spenden bitten die Musiker, denn sie wollen allen Haarern mit ihrer Musik eine Freude machen und die Einnahmen spenden.