26. Oktober 2017

Firma wirbt um Inserate

Im Moment häufen sich die Anrufe im Haarer Rathaus von örtlichen Gewerbetreibenden, Ärzten usw., dass sie aufgefordert wurden, Anzeigen in einem „Bürgermagazin“ zu schalten. Das werbende Unternehmen stammt aus Düsseldorf und weist auch in dem Vertrag auch relativ klein angemerkt darauf hin, dass es ohne öffentlichen Auftrag handelt. Genau so ist es auch: Für unsere offiziellen Broschüren sammelt einzig und allein der IKOS-Verlag – unser Partner in der Bürgerinfo und dem Familienleitfaden - die Anzeigen. Und diese Mitarbeiter können auch ein Empfehlungsschreiben unserer Bürgermeisterin Gabriele Müller vorlegen. Natürlich bleibt es jedem Geschäftsmann selbst überlassen, Anzeigen in anderen Infobroschüren zu schalten – mit der Gemeinde hat dies jedoch nichts zu tun. Und es bleibt zu bezweifeln, dass die Reichweite dieser Publikationen sonderlich groß ist.