26. März 2020

Bürgermeisterin in vorsorglicher Quarantäne

Bürgermeisterin Gabriele Müller ist vorsorglich in häuslicher Quarantäne. Nachdem Sie vergangenen Donnerstag näheren Kontakt mit einem an COVID-19-Erkrankten hatte, wurde sie am Dienstag getestet. Das Ergebnis war negativ.

Dennoch riet der Arzt zur Vorsicht und empfahl die häusliche Isolation für 14 Tage ab Erstkontakt. „Es geht mir gut“, bestätigt die Rathaus-Chefin. „Auch wenn ich jetzt nicht vor Ort im Rathaus sein kann, ich arbeite im Home Office voll weiter.“