24. Juni 2020

Hallenbäder bleiben geschlossen

Schwimmen kann man in diesem Sommer auch in der Gemeinde Haar – allerdings nur im Freien. Die beiden Haarer Hallenbäder bleiben geschlossen bis zum Saisonende des Freibads.

Laut Beschluss der Bayerischen Staatsregierung können die Hallenbäder seit dieser Woche wieder öffnen. In der Gemeinde Haar hat man sich nun aber in Absprache mit allen Verantwortlichen und Beteiligten dazu entschlossen, die beiden Hallenbäder trotzdem geschlossen zu lassen. Dafür sprechen einige Gründe.

Enormer Aufwand für kurzzeitige Öffnung

Es dauert mit den Reinigungsmaßnahmen, Wasser einlassen, heizen und präparieren eine gute Woche, bis das Bad nutzbar sein wird. Da Konrad- und das Jagdfeldbad allerdings jedes Jahr während der Sommerferien geschlossen bleiben, lohnt sich der Aufwand für gerade einmal vier Wochen Öffnung nicht. Schulsport kann derzeit ohnehin nicht stattfinden und auch die Kurse sind ausgesetzt.

Personal im Freibad benötigt

Außerdem spricht die personelle Situation im Bäderbereich dagegen: Durch die speziellen Anforderungen in Corona-Zeiten sind alle Beschäftigten im Bäderbereich voll und ganz in den Freibadbetrieb eingebunden. Saisonkräfte, die die Bädermannschaft üblicherweise im Sommer verstärkten, wurden aufgrund der Corona-Pandemie nicht eingestellt. Das Freibad wird je nach Wetterlage voraussichtlich bis Mitte September geöffnet sein.

Freibad lädt zum Schwimmen ein
Die Gemeinde Haar lädt alle Schwimmbegeisterten ein, das Haarer Freibad zu nutzen. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 20 Uhr. Derzeit dürfen sich - nach den jüngsten Corona-Lockerungen - maximal 650 Badegäste – Erwachsene wie Kinder – gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten. Ist das Bad belegt, heißt es leider warten, bis wieder Plätze frei werden. Eintrittskarten sind ausschließlich an der Freibadkasse erhältlich. Es gelten die regulären Tagestarife. Kinder, die einen gültigen Ferienpass besitzen, dürfen in Ferienzeiten das Bad kostenlos nutzen, müssen aber in Begleitung ihrer Eltern sein. Denn: Erst ab 12 Jahren ist Jugendlichen der unbegleitete Zutritt erlaubt. Wer das Bad betritt, muss bei jedem Besuch die Kontaktdaten hinterlegen.

Alle weiteren Regeln, Modalitäten und benötigten Formulare finden Sie hier.