21. Januar 2019

Von Kindern für Kinder

400 Euro vom Ottendichler Kindergarten für den Haarer Tisch

Es war ein wunderbares Martinsfest, das die Ottendichler Kinder mit ihren Eltern im vergangenen Jahr feiern durften: Mit großem Feuer, Gesang, Laternen, mit leckerem Essen und süßen Martinsgänsen. Und ganz nach dem Motto des Heiligen Martins wollen die Kindergartenkinder nun auch teilen: 400 Euro brachten sie vom Erlös der Feier an den Haarer Tisch.

Yvonne Kybart und Helmuth Bahr hatten ein großes Bündel Geld im Gepäck, als sie den Haarer Tisch besuchten. Die beiden waren im Auftrag des Elternbeirats des Ottendichler Kindergartens gekommen, um den Kindern hier eine Freude zu machen. „Im Moment sind etwa 130 Kinder am Haarer Tisch“, erklärt Traudl Vater. Und all denen möchte man mit dem Geld eine Freude machen, sagt Eva Genseleiter. Es wird eine kleine Überraschung geben für die Kleinen bei den nächsten Ausgaben.

Löwenanteil für die bedürftigen Kinder

Das freut den Ottendichler Elternbeirat. „Wir haben dieses Jahr „den Mantel“ von St. Martin nicht genau in zwei Hälften geteilt, sondern das deutlich größere Stück für die bedürftigen Kinder gegeben“, erklären die beiden. Das restliche Geld, das die Eltern am Martinsabend in die große Spendendose geworfen haben, bleibt beim Elternbeirat – und kommt somit den Ottendichler Kindern zugute.

 

Auf dem Foto v.l.n.r.:  Eva Genseleiter (Haarer Tisch), Helmuth Bahr (Elternbeirat Kiga Ottendichl), Yvonne Kybart (Elternbeirätin Kiga Ottendichl).