19. April 2017

Geändeter Schulweg für Eglfinger Kinder

Die Bauarbeiten zum barrierefreien Zugang auf der Nordseite des S-Bahnhofs Haar sind im vollen Gange. Alle Verkehrsteilnehmer müssen während der gesamten Umbauphase von Mitte April bis ca. Dezember mit Einschränkungen rechnen. Da zeitgleich die Firma Attocube ihr neues Firmengebäude am „Haarer Dreieck“ errichtet, ist auf dem Eglfinger Weg mit erheblichem Baustellenverkehr zu rechnen.

Nach den Osterferien können leider auch die Schulkinder in der Umbauzeit ihren gewohnten Schulweg nicht nutzen. Der Marieluise-Fleißer-Weg wird von 10. April bis Ende Oktober gesperrt bleiben.

Gemeinsam mit der Schulleitung, mit den Schulweghelfern und der Polizei schlägt die Gemeinde folgenden temporären Schulweg vor, auf dem die Kinder sicher zur Schule kommen:

  • Aus Eglfing kommend durch die Unterführung am Sportpark,
  • die Salmdorferstraße auf der linken Gehwegseite entlang bis zur Einmündung Rathauspark vor dem Maria-Stadler-Haus,
  • durch den Rathauspark bis zur Bahnhofstraße am Rathaus.
  • Vor dem Rathaus (Bauteil C) wird eine Fußgängerfurt über die Bahnhofstraße eingerichtet, die morgens Schulweghelfer sichern.
  • Über die Friedrich-Ebert-Straße gelangen ihre Kinder zum Schulgelände.

Zwar wird es ab dem 28. April wieder eine Zugangsmöglichkeit über einen Schutztunnel zur Bahnsteigunterführung geben. Aufgrund der beengten Baustellensituation empfehlen wir die Nutzung für die Kinder nicht.

Die Übergangsfurt  am Rathaus wird ab kommenden Freitag beschildert, ein Halteverbot wird eingerichtet, ab Montag sichern die Schulweghelfer hier am Morgen den Übergang. Wir bitten die Autofahrer in der Bahnhofstraße um erhöhte Aufmerksamkeit.