18. Januar 2018

Bürgerstiftung bringt Silvesterspende ins Rathaus

Bereits im 14. Jahr war die Haarer Bevölkerung aufgerufen, es an Silvester nicht selbst krachen zu lassen: Statt Raketen und Co zu kaufen, traf man sich beim großen Feuerwerk im Sportpark Eglfing - spendiert von den Gemeindewerken. Exakt 3.256,11 Euro haben die Haarer und Haarerinnen gespendet - und die Bürgerstiftung hat großzügig auf 5.000 aufgestockt.

In Empfang nahm den Betrag Funda Schnitzler, Leiterin des Sozialamtes. „Wir verwenden das Geld für Einzel- und Soforthilfe“, erklärt sie. Was das ist? Ein zerbrochenes Brillengestell, das ersetzt werden muss zum Beispiel. Oder die kaputte Waschmaschine. Aber auch bei Krankheitsschicksalen kann aus diesem Topf schnell und unbürokratisch geholfen werden. Ein Dank allen Spendern, die ihren Mitbürgern im neuen Jahr ein paar Sorgen nehmen.