17. November 2020

Eglfinger Grundschüler zurück auf alten Wegen

Schulweghelfer ab 23.11. wieder am Bahnhofsplatz

Vor gut drei Jahren wurde der Schulweg der Eglfinger Kinder wegen den Baumaßnahmen am Haarer Bahnhof verlegt. Sie marschierten seither durch die Sportpark-Unterführung, durch den Rathausgarten zur Schule und wurden dort von den Schulweghelfer*innen über die Bahnhofstraße geleitet. Die Bauarbeiten am Haarer S-Bahnhof sind nun, mit deutlichen Verzögerungen, weitgehend abgeschlossen – und so können die Eglfinger Schulkinder nun endlich wieder ihren „Schlenker“ auf dem Schulweg aufgeben. Ab dem 23. November führt der offizielle Schulweg für alle Konrad-Grundschulkinder, die nördlich der Gleise wohnen – also in Eglfing und im Jugendstilpark -, wieder durch die S-Bahnunterführung.  Die Schulweghelfer verlegen dann ihren Schulweghelferübergang zurück an den Bahnhofsvorplatz.