15. Oktober 2019

Kiosk und Regiekanzel in Betrieb

Ergänzungen am Sport- und Freizeitpark Eglfing

Eine Erfrischung oder ein bisschen Nervennahrung fürs hitzige Fußballspiel bekommt man ab sofort unkompliziert am Eglfinger Sport- und Freizeitpark.  Der neue Kiosk am Stadion ist nun eröffnet. Und auch die gläserne Regiekanzel ist in Betrieb.

Speisen und Getränke für die Besucher anzubieten - bei einer längerdauernden Veranstaltung ist das sicher keine schlechte Idee. Wenn die Veranstaltung jedoch auf dem Freigelände des Sportplatzes stattfindet, mussten früher jedes Mal extra Strom und Wasser verlegt werden. Deswegen wünschte sich vorrangig die Fußballabteilung des TSV Haar einen Kiosk – und hat ihn nun bekommen.

Geöffnet nur während Veranstaltungen

Er wurde unter dem Stadiondach, südlich des Schiffspielplatzes mit einer Größe von 4,5 auf 2,5 Meter errichtet, ist mit einer Küche ausgestattet, behindertengerecht und wettergeschützt. Geöffnet hat der Kiosk nur während Veranstaltungen.

Gemeinderat gab 2017 grünes Licht

Schon 2017 hatte der Gemeinderat den Beschluss für den Kiosk gefasst. Gleichzeitig wurde auch grünes Licht für eine gläserne Regiekanzel im Stadion gegeben.  Oberhalb des Spielerdurchgangs wurde sie errichtet, in ihrer Anmutung vergleichbar mit der bereits vorhandenen in der Halle: Die Wandelemente werden auch hier aus Glas sein, damit es keine Sichteinschränkung für die Zuseher gibt.

Kosten geringer als veranschlagt

Sowohl Kiosk als auch Regiekanzel sind mittlerweile in Betrieb. Die gute Nachricht vom Leiter des Sport- und Freizeitparks, Oliver Eberle: Von den für beide Maßnahmen angesetzten 100.000 Euro wurden nur etwa 80.000 Euro gebraucht.

Für alle nutzbar – gegen Gebühr

Das Betreiberkonzept des Kiosks: Nutzbar soll er für alle Gruppen sein – örtliche zahlen 10 Euro pro Nutzung, externe 50 Euro pro Veranstaltung. Gereinigt wird dabei vom Veranstalter selbst oder aber wahlweise gegen einen Aufpreis von einer Firma.

 Auf dem Foto: v.l. Thomas Reichel (3. Bgm Gmd Haar), Paul Orimolade (A-Jugend Spieler), Katharina Dworzak (2. Bgm Gmd. Haar), Oliver Eberle ( Leiter Sport- und Freizeipark Eglfing), Natascia Zahirovic (Trainerin Fußball TSV Haar) und Jihad Lamaa (Leiter Fußballabteilung TSV Haar)