13. November 2019

Haarer Maibaum wird gekürzt

Gute dreieinhalb Jahre ist es her, dass am Haarer Kirchenplatz mit einem großen Fest der Maibaum aufgestellt wurde. Viele erinnern sich noch an den etwas wolkigen Tag. Wie viel Arbeit so ein Maibaum macht, können sich wahrscheinlich aber nur die wenigsten der Feiergäste vorstellen. Werner Schwarz und seine Maibaumfreunde können ein Lied davon singen: Das beginnt beim Aussuchen, Fällen und Transportieren des Baums, geht über das Schäpsen des Stamms, dem Anmalen, dem Restaurieren der Schilder nebst Bewachung des Baums bis hin zum großen Aufstelltag.

Wer richtig rechnet, der weiß, dass der nächste Haarer Maibaum erst am 1.Mai 2021 fällig ist. Und doch hat die regelmäßige Überprüfung des weißblauen Baums aus dem Jahr 2016 gezeigt, dass der Stamm tiefe Risse hat und er somit nicht mehr standsicher ist. Deswegen werden die Maibaumfreunde am Samstag, 16.11. vormittags die Spitze des Maibaums kappen. Der Stumpf bleibt noch bis nächstes Jahr stehen. 2021 wird dann der neue Maibaum aufgestellt.