13. Juli 2017

Stadtradeln geht in den Endspurt

Haar möchte noch Radl-Kilometer sammeln

Gerade in der letzten Woche beim Kulturfestival Zamma waren viele Haarerinnen und Haarer mit dem Fahrrad unterwegs – und haben damit jede Menge Kilometer erradelt. Jetzt müssten sie die nur noch beisteuern, zu einer weiteren Gemeinschaftsaktion der Gemeinde Haar: dem Stadtradeln. Am kommenden Samstag, 15.7. um 24 Uhr endet „Stadtradeln“ für Haar – doch es können noch fast eine Woche Kilometer online nachgetragen werden. 

Stichtag Donnerstag hat der Landkreis München 507.000 Kilometer erradelt. Haar trägt davon im Moment einen Anteil von knapp 40.000 Kilometern. Das wäre im Moment Platz 4. „Wir haben bislang immer die 100.000 Kilometer-Grenze geknackt. Und ich glaube auch, dass noch einiges drin ist – wenn alles nachgetragen wird“, vermutet der Haarer Initiator Michael von Ferrari aus dem Umweltreferat.

Tour zum großen Finale

Am Samstag gibt es in Haar das große Stadtradel-Finale: Um 8 Uhr treffen sich Interessierte am Maibaum, von da ab geht es erst einmal per S-Bahn nach Otterfing. Da schwingen sich die Teilnehmer dann auf ihre Räder und radeln einmal durchs schöne Tölzer Land bis Holzkirchen. „Da kommen natürlich auch nochmal ein paar Kilometer zusammen“, freut sich Ferrari, der selbstverständlich mit von der Partie ist.

Registrieren noch möglich

Was aber, wenn man sich bislang nicht registriert hat beim diesjährigen „Stadtradeln“? Bis kommenden Freitag, 21.07., kann man sich sowohl noch registrieren, als auch Kilometer nachtragen. All das geht unter www.stadtradeln.de. Jeder Teilnehmer, auch die Spätentschlossenen, hat sogar noch die Chance einen Gutschein für ein Haarer Geschäft von 100 bis 300 Euro zu gewinnen. Das Abschlussfest findet heuer für alle Teilnehmer am 27.7. um 19 Uhr in Gittis Waldwirtschaft statt, bei jedem Wetter.