13. April 2017

Sperrung der Geh- und Radwegbrücke über die A99

Die Autobahndirektion Südbayern wird von Mitte April 2017 bis Ende November 2017 die Geh- und Radwegbrücke entlang der Bahnlinie München – Rosenheim über den Autobahnring München A99, welche die angrenzenden Gemeinden verbindet, neu bauen.

Das alte Bauwerk aus dem Jahr 1974 kann aufgrund seines Bauwerkszustandes nicht mehr wirtschaftlich instand gesetzt werden und wird deswegen im Zuge der Maßnahme abgerissen. Auch die Stützwand entlang des westlichen Anschlussstellenastes unterhalb des Bauwerkes aus dem Jahr 1976 wird erneuert.

Während der Bauarbeiten stehen die zugehörigen Wegbeziehungen über die Autobahn und unter der Bahn hindurch nicht zur Verfügung. Die Autobahn kann ersatzweise über die Wasserburger Landstraße bzw. über die Ottendichler Straße gequert werden – die Bahnlinie über die Vockestraße und die Bahnhofstrasse.

Für entstehende Unannehmlichkeiten infolge von Umleitungen, Baustellenverkehr und Baustellenlärm möchte die Autobahndirektion Südbayern um Ihr Verständnis bitten.