10. Oktober 2018

Haarer Bahnhof nicht mehr barrierefrei

Der Bahnhof in Haar ist ab sofort nicht mehr barrierefrei, denn die Bahn erneuert beide Aufzüge. Das bedeutet: Die Fußgängerunterführung kann über den bereits umgebauten Nordzugang (Eglfing) zwar barrierefrei erreicht werden, aber zu den Gleisen gelangt man derzeit nur über die Treppen. Die Bahn meldet, dass diese Baumaßnahme bis Mitte Dezember dauern wird.

Für alle, die einen barrierefreien Zugang benötigen: Bitte auf andere Bahnhöfe ausweichen. Nach Gronsdorf Bahnhof fährt vom Bahnhof Haar die Buslinie 242, nach Feldkirchen Bahnhof die Linie 285. Zum Truderinger Bahnhof gelangt man mit der Buslinie 193 - allerdings nicht direkt vom Bahnhof Haar aus: Bitte am Haarer Bahnhof den 243er Bus bis Ludwig-Moser-Straße nehmen und dann umsteigen.

Wir bitten die Umstände zu entschuldigen.