09. August 2017

Auf die Bücher, fertig, los!

Gemeindebücherei Haar lädt zum Sommerferien-Leseclub

Ferienzeit bedeutet für die Schülerinnen und Schüler vor allem eines: sechs Wochen Freizeit. Da kann man Vieles unternehmen. Verreisen zum Beispiel. Und manchmal muss man dazu nicht einmal eine Landesgrenze überschreiten. Es reicht, wenn man ein Buch aufschlägt. Die Gemeindebücherei Haar lädt genau dazu ein – in ihrem Sommerferien-Leseclub.

Schon seit einigen Jahren sind die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, ihre Nase in den Sommerferien in die Bücher zu stecken – was sie mit Begeisterung tun. Hinter dieser Aktion steckt neben dem Spaß natürlich auch die Leseförderung, die gerade bei den Grundschülern besonders wichtig ist.

Wie funktioniert‘s?

Es gibt zwei Gruppen: Teilnehmen können zum einen Grundschüler im Junior-Leseclub (1. – 4. Klasse) und aus den weiterführenden Schulen Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8.  Einfach in die Gemeindebücherei gehen, sich anmelden, Leselogbuch holen und Bücher nach Wahl ausleihen. Die gelesenen Bücher werden dann im Logbuch eingetragen, für die älteren Kinder gibt es auch Bewertungskarten, bei denen sie ihre Meinung zum Buch sagen können. Bei drei gelesenen Büchern erhalten die Lesekinder am Anfang des Schuljahrs je eine Urkunde und einen kleinen Preis. Der Junior-Leseclub darf sich zusätzlich auf ein tolles Abschlussfest freuen, das am 6. Oktober um 15 Uhr stattfindet.  Unter den älteren Schülern wird ein Hauptgewinn verlost. Was das ist, wird noch nicht verraten …