10. Juni 2015

4. Haarer Chornacht

„Ein guter Gesang wischt den Staub vom Herzen“. Wenn diese Worte des Stadtschreibers Christoph Lehmann aus dem 16. Jahrhundert wahr sind, dann werden in Haar am 20. Juni kurz vor Mitternacht sämtliches Besucher komplett „staubfrei“ aus den Türen des Bürgerhauses treten.  Denn dann liegt die 4.Haarer Chornacht hinter ihnen – und dabei haben sie bestenfalls nicht nur schönen Stimmen gelauscht, sondern auch selbst mitgesungen.

Unter dem Motto „Let the people sing“ lädt die Bürgerstiftung Haar zur Chornacht ein. Und es ist schon beeindruckend, wie viel doch in Haar in Chören gesungen wird: Egal ob Schulchöre, Kirchenchöre, Gospelchöre, die Chorvereinigung, das Dansation Musical-Ensemble, Singkreise, A-Cappella-Bands und andere Gesangstruppen – alleine bei der Chornacht zeigen 14 Haarer Chöre, wie schön ihre Stimmen sind. Und was ihre Stimmen alles so singen können ...

Von „Ave Maria“ bis „Let me entertain you“
Denn das Repertoire der Haarer Sängerinnen und Sänger ist wirklich breit gefächert: vom klassischen Kirchenlied bis zum frechen Kindersong, von Robbie Williams bis Mozart, von Funk bis Rock, Volksweisen und aktuelle Charts, in deutscher, englischer, japanischer, italienischer, französischer oder lateinischer Sprache, zum Mitschnippen und –wippen oder zum Genießen mit geschlossenen Augen. Auf der Bühne stehen die einzelnen Chöre jeweils für 20 Minuten, dann gibt es eine 5-minütige Pause und schon wird weitergesungen. Und damit es noch abwechslungsreicher wird, sind die Stilrichtungen dabei bunt durchgewürfelt. Ein Prinzip, das sich bereits bei den drei letzten Chornächten bewährt hat.

Der große Haarer Publikums-Chor
Sicherlich Höhepunkte des Abends werden aber auch dann sein, wenn das Publikum selbst seine Stimmen erheben wird: Dazwischen wird immer wieder die Haarer Sopranistin Christa Maria Hell mit dem Publikum gemeinsam singen. Was für Stücke da angestimmt werden? Das bleibt noch ein Geheimnis. Allerdings sind sie so bekannt, dass auch jeder mitsingen kann. Um 23:55 Uhr soll dann schließlich noch das gemeinsame Schlusslied ertönen.

Wann, wo, wieviel?
Der Eintritt für die Chornacht beträgt 5 Euro, Karten sind an der Abendkasse des Bürgerhauses zu erhalten. Die Chornacht beginnt am Samstag den 20. Juni um 18 Uhr und endet etwa um Mitternacht. Es wird darum gebeten, den Saal nur jeweils in den kurzen Pausen zwischen den einzelnen Chordarbietungen zu betreten oder verlassen. Der Erlös der 4.Haarer Chornacht kommt der Bürgerstiftung Haar und somit den Haarer Bürgern zugute.

Mit dabei sind:

  • Chor der Grundschule am Jagdfeldring
  • Kirchenchor St. Konrad
  • Chor des Ernst-Mach-Gymnasiums-Haar
  • Haarleluja Singers der Jesuskirche Haar
  • Chorvereinigung Haar
  • Stimmbänd
  • Kirchenchor St. Bonifatius
  • Dansation Musicalensemble
  • Isar-Singkreis, Die Kärtner Boarischen
  • Chormäleon
  • D’a Chor aus Haar
  • Ensemble die Capello
  • St. Konrad Gospelfriends
  • Sixte Ajoutée

Claudia Erl