09. März 2018

Pflanzentauschbörse & wertvolle Wildpflanzen

Am Samstag, den 24. März, findet von 11.00 bis 15.00 Uhr im Innenhof des Poststadels in Haar eine Pflanzentauschbörse statt. Hobbygärtner können hier überzählige Stauden und Kräuter abgeben oder sich mit neuem Grün eindecken.

Nach dem großen Erfolg 2017 organisiert die Gemeinde Haar in Zusammenarbeit mit der VHS Haar pünktlich zum Frühlingsanfang auch dieses Jahr wieder eine Pflanzentauschbörse. Am 24.3. von 11.00 bis 15.00 Uhr haben Hobbygärtner, Pflanzenliebhaber und Raritätensammler bereits zum zweiten Mal die Möglichkeit, Blumen, Stauden, Samen, Gemüsesetzlinge und Zimmerpflanzenableger sowie praktische Informationen und Erfahrungen über bevorzugte Standorte und Pflanznachbarn auszutauschen.

Aber auch Gartenneulinge, die selbst noch nichts zur Tauschbörse beitragen können, sind willkommen. Gegen eine kleine Spende zugunsten des Landes-bund für Vogelschutz können die Schätze aus Nachbars Garten nämlich auch erworben werden.

Fachkundige Beratung gibt es von Mitgliedern der Ortsgruppe München des Naturgarten e.V., ein Verein, mit dem die Gemeinde Haar seit über 20 Jahren erfolgreich zusammenarbeitet und schon über 40.000 qm naturnah gestaltet hat.

Seltene Pflanzenraritäten und Samentütchen

Außerdem vor Ort: Eine Wildpflanzengärtnerei aus Peißenberg, die sich auf seltene Staudensorten spezialisiert hat. Eine Fundgrube für alle, die auf der Suche nach besonderen, heimischen Pflanzenarten sind, die es nicht überall zu kaufen gibt.

Erstmals werden auch die neuen Samentütchen der Gemeinde Haar „Blühende Vielfalt" erhältlich sein: Jeder Besucher bekommt auf Wunsch Saatgut für den Balkon oder Garten, mit zum Teil mehrjährigen Pflanzenarten, die für die heimische Insektenwelt besonders wertvoll sind. Bürgermeisterin Gabriele Müller: „Die Pflanzentauschbörse ist ein toller Treffpunkt für alle Gartenfreunde, die auf Pflanzen aus heimischen Gefilden statt auf Treibhausware setzen und damit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten."

Nathalie Krabbe