04. Dezember 2015

St. Martin bringt Kinderschuhe

Ein Mann, der seinen Mantel mit einem Armen teilte – das ist die Geschichte von St. Martin, wie sie die Kinder seit Generationen lernen. In Ottendichl wurde nun genau diese Geschichte in die Realität umgesetzt: Während die 50 Kindergarten-Kinder mit Laternen und süßen Gänsen den heiligen Martin feierten, sammelten sie auch Geld – für die Kinder der Gemeinde, denen es nicht so gut geht.

Mehr als 130 Kinder sind mit ihren Familien Kunden des „Haarer Tisches“, davon etwa 60 Schulkinder, der Rest ist noch kleiner. Für sie gibt es meist keine Extras im Alltag, schon die Versorgung mit dem Notwendigsten kann Probleme machen. „Wir wissen seit Jahren, dass ein besonderer Mangel an ordentlichen Schuhen für die Kleinen herrscht“, berichtet Traudl Vater, die sich seit Beginn beim „Haarer Tisch“ engagiert. So freute sie sich nun zusammen mit Eva Genseleiter und Jürgen Partenheimer vom Leitungsteam des Haarer Tischs sehr über 220 Euro, die in diesen Tagen eine Delegation vom Ottendichler Kindergarten im Anbau des Setzerhofes vorbeibrachte.

Kinder für Kinder
Ganz nach dem Motto „Kinder für Kinder“ hatte sich der Elternbeirat mit der Sammelbüchse auf dem schönen St-Martins-Fest in Ottendichl aufgemacht – und viel Zuspruch erfahren. „Wir hatten schon vorab erklärt, wofür wir sammeln wollen – nämlich für den Haarer Tisch“, erklärte Anna Neuner, Leiterin des Ottendichler Kindergartens. Die Idee des Haarer Tischs, das Geld in Kinderschuhe zu investieren, wurde begeistert aufgenommen. Aufgestockt wird das Geld noch mit einer Spende der HypoVereinsbank, sodass am Ende Gutscheine für etwa 25 Paar Kinderschuhe herausgegeben werden können. „Wir versuchen die so gerecht wie möglich zu verteilen“, versichert Traudl Vater.

Gutes soziales Miteinander
Wie gut das Miteinander in Haar funktioniert, beweist dann auch noch die Geschichte, die Traudl Vater den anwesenden Kindergarten-Müttern erzählen kann. „Unser Schuhhändler hier vor Ort beweist seit Jahren sein soziales Engagement – denn er drückt schon mal beide Augen zu, wenn sich die Kleinen in Schuhe verliebt haben, die teurer sind, als es der Betrag auf dem Gutschein eigentlich zulässt“, sagt sie. Eine Tatsache, die die Ottendichler Elternnbeiräte noch ein Stück glücklicher mit ihrer Entscheidung macht, an den Haarer Tisch zu spenden.

Wer sich beim Haarer Tisch engagieren will, kann unter der E-Mail-Adresse kg.rueckert@oisisi.de   Kontakt aufnehmen – oder einfach kurz vor den Ausgabeterminen am Haarer Tisch am Setzerhof vorbeischauen. Spenden können über das Gemeinde-Haar-Spendenkonto Kontonummer 080 320 021, Kreissparkasse Haar, BLZ 70250150, Kennwort „Haarer Tisch“ überwiesen werden

Haarer Tisch
Setzerhof
Kirchenstraße 3
85540 Haar

Lebensmittelausgaben:  dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr sowie freitags von 11 bis 12.30 Uhr 

 

Auf dem Bild von links nach rechts:

Eva Genseleiter (Leitungsteam Haarer Tisch), Anna Neuner (Leiterin Kindergarten Ottendichl), Verena Ciraci (Vorsitzende Elternbeirat Kiga Ottendichl), Jürgen Partenheimer (Leitungsteam Haarer Tisch), Kira Liebmann (Elternbeiratsmitglied Kiga Ottendichl), Traudl Vater (Soziale Betreuung beim Haarer Tisch), Dr. Anette Gasse (Kassenwart des Elternbeirats Kiga Ottendichl)

 

Claudia Erl