28. Januar 2019

Kultur in Haar

Ob für Theaterfans oder Konzertliebhaber, für Volksmusikfreunde oder Mundart-Spezialisten – die kulturelle Szene in Haar ist sehr lebendig . Was in Haar von Februar bis September alles los ist, können Interessierte ab sofort im frisch erschienen Kulturkalender nachlesen..

Das erste Highlight erwartet Kulturinteressierte bereits am 14. Februar. Dann betritt Luise Kinseher, bekannt als Mama Bavaria vom Nockherberg, die Bühne des Kleinen Theaters.  Aber das ist nur der Auftakt für das vielfältige Kabarett-Programm in der Gemeinde. Bereits zwei Wochen später sorgt Josef Pretterer mit seinem Figuren-Jubiläumsprogramm für beste Unterhaltung,  im März erwartet die Zuschauer Stefan Kröll und Hannes Ringlstetter und im Mai können sich die Zuschauer auf den bayerischen Shootingstar Martin Frank freuen.  Ein ganz besonderes Schmankerl im Frühjahr (17. März Kleines Theater) ist das Starkbierfest mit dem Fastenprediger Jürgen Kirner. Oder wie wäre es mit einer Lesung von Axel Hacke (21. Februar)?

Promi-News

Prominent geht es weiter beim ersten Bürgerstiftungs-Event am 28. Februar zu. Dann ist Astrophysiker Harald Lesch zu Gast im Bürgerhaus und wird das Thema „Natürliche und künstliche Intelligenz“ auf seine gewohnt unterhaltsame Art näherbringen. Aber auch Lokalgrößen stehen natürlich auf dem Programm: So bringt u.a. das Ensemble Haar bei seinem Frühjahrskonzert (31. März) Haydn und Mozart zur Aufführung, der Kulturverein lässt Strawinskys Musiktheater „Die Geschichte vom Soldaten“ mit der Kammermusikbesetzung des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks aufleben ( 28. April) und der Kirchenchor St. Konrad unter der Leitung von Christa Maria Hell singt am Pfingstsonntag die Krönungsmesse von Mozart in der St. Konradkirche.

SOMMA-Festival 2019
Beim SOMMA-Festival 2019 vom 30. Juni bis 7. Juli erobert die Kultur dann die öffentlichen Räume abseits der Theatersäle: Open-Air-Kino am Wertstoffhof, White Dinner am Jagdfeldsee, Fisch & Jazz im Theatergarten, das Straßenfest „Künstlermeile“ und viele Freiluftkonzerte auf der Bühne am Kirchenplatz.

Lust auf mehr?

Infos zu diesen und vielen weiteren Angeboten finden Interessierte ab sofort im kostenlosen Kulturkalender, der im Rathaus und vielen weiteren Stellen in Haar ausliegt. Und hier gibt es die Broschüre als pdf zum Download.

Nathalie Krabbe