02. Oktober 2019

Sperrung Ottendichl verlängert sich

Baustelle an der B 471 noch bis 18. Oktober

Bis 4.10. waren die Bauarbeiten für die Ampelanlage an der B471 Ecke Andreas-Kasperbauer-Straße in Ottendichl ursprünglich angesetzt. Das Staatliche Bauamt Freising meldet  jetzt eine Verzögerung der Fertigstellung von zwei Wochen. Der 18. Oktober soll nun der letzte Sperrungstag sein.

Die Ampeln stehen, die Kreuzung ist umgestaltet, der Straßenbelag liegt - eigentlich sieht alles schon ganz gut aus an der Kreuzung in Ottendichl. Trotzdem haben die Anwohner die nun bestätigte Verzögerung wahrscheinlich schon vermutet, als die Bauarbeiter die neue Asphaltschicht an der Kreuzung wieder entfernten: Es gab Mischgut-Probleme beim Straßenbelag, sodass dieser  ein zweites Mal aufgebracht werden musste. Dazu kamen im Vorfeld bereits Lieferschwierigkeiten bei den Sickereinrichtungen. Das alles kostete wertvolle Bauzeit.

Was ist jetzt noch zu tun? Pflasterarbeiten stehen noch aus, Fahrbahn-Markierungen sind noch anzubringen, es werden noch taktile Hilfen für sehbehinderte Menschen installiert und das Straßenbegleitgrün ist anzupassen – und dann wird die Bundesstraße wieder freigegeben, versprach das Staatliche Bauamt Freising bei der jüngsten Arbeitssitzung.