01. Mai 2018

Saubere Biotonnen

Montagsreinigung nicht mehr in einem Schwung

Der kleine Wassertropfen neben dem Symbol für die Biotonnenleerung im Müllfahrplan der Gemeinde Haar signalisiert für die Bürgerinnen und Bürger, dass sie an diesem Tag nicht nur eine leere, sondern auch eine gereinigte braune Tonne ins Müllhäuschen zurückstellen können. Doch der Kalender für 2018 stimmt leider nicht mehr – denn die zuständige Firma erledigt die Biotonnen-Reinigung in der Montagstour ab sofort jeweils in zwei Etappen.

2350 Biotonnen gibt es in der Gemeinde Haar, geleert werden sie – je nach Gebiet – Montag oder Dienstag. Dreimal im Jahr lässt die Gemeinde die Tonnen nach der Leerung von der Firma auch noch reinigen – die Termine hierfür sind im Müllfahrplan notiert. Doch die Firma kann die Reinigung zumindest an den Montagen nicht mehr in einem Schwung durchführen, da sich die Menge der Tonnen in den letzten Jahren enorm gesteigert hat. Ein Umstand, der die Gemeinde natürlich sehr freut und dennoch ein zusätzlicher Arbeitsaufwand für die Entsorgerfirma.

Korrigierte Termine

Die Biotonnen bleiben natürlich nicht schmutzig, es gibt lediglich Terminverschiebungen: Sie werden im Juli eine Woche später als im Plan (statt 16.7. am 23.7.) und im September aufgrund der vierzehntägigen Leerung zwei Wochen später als im Plan (statt 24.7. am 8.10.) gereinigt. Im neuen Müllfahrplan 2019 werden die Termine dann wieder korrekt verzeichnet sein.