02. Februar 2018

Jetzt für einen Stand anmelden!

Künstlermeile 2018

Noch ist es kalt und ungemütlich. Trotzdem denkt man in Haar schon wieder an den Sommer. Besser gesagt an den „SOMMA“ – denn so heißt hier die Nachfolge-Veranstaltung für das „ZAMMA-Festival“. Der Abschluss des „SOMMA-Festivals“ wird die Künstlermeile am Sonntag, den 1.Juli sein. Und dazu können sich Standbetreiber jeglicher Art ab sofort anmelden. Am 20.3. muss das Schreiben im Rathaus sein.

Das Feiern steht wieder fest auf dem Plan der Gemeinde Haar, vom 28.Juni bis zum 1.Juli. Die Künstlermeile ist als ein Haarer Dauerbrenner-Straßenfest selbstverständlich auch beim neuen „SOMMA-Festival“ mit dabei. Ein bisschen verändert, aber doch mit viel Bewährtem.

Warm up …

So wird es 2018 – wie beim ZAMMA-Festival - wieder das „Künstlermeile-Warm-up“ am Samstagabend geben: Dabei treten die Band „Zweckinger“ und „Schariwari“ auf der großen Bühne am Kirchenplatz ab 19 Uhr Uhr auf und stimmen schon mal ein auf das große bunte Treiben am nächsten Tag.

… für einen kunterbunten Tag

Am Sonntag startet die Künstlermeile um 10 Uhr mit einem Open-Air-Gottesdienst, ab 11:30 Uhr mit vielen Ständen, an denen man von Praktischem bis Künstlerischem und Flohmarktware alles Mögliche erwerben kann. Kulinarisch wird wohl wirklich jeder auf seine Kosten kommen, denn es sind immer viele verschiedene Länderküchen vertreten, von fleischig bis vegan ist alles dabei. Dazu präsentieren sich die Vereine und Institutionen an Infoständen, oft mit Spiel und Spaß oder besonderen Leckereien im Angebot.

Künstler auf den Straßen und Bühnen

Natürlich wird es auch wieder eine Menge witziger und fesselnder Straßenkünstler geben – und die sind diesmal ganz frisch von der Freiburger Kulturbörse weg engagiert. Zudem sind die einzelnen Bühnen wieder voll Musik und Vorführungen, von örtlichen Vereinen genauso wie von Musikern. Auch dieses Mal wird die inklusive Band „Alle Neune“ auftreten - Musiker mit und ohne Behinderung stehen gemeinsam auf der Bühne. Dazu kommen „El Chorazón“, „Tus Nua“, „Calle Mambo“ und RoxX DoxX“. Musik für alle eben: Beim ZAMMA-Festival wurde das bereits sehr erfolgreich erprobt – und deswegen sehr gerne wiederholt.

Hobbykünstler im Garten

Neu: Die Hobbykünstler sollen in diesem Jahr erstmals einen Extra-Bereich auf dem Straßenfest bekommen. Im Rathausgarten wird ihr Terrain sein, schön hergerichtet, zentral und trotzdem ein bisschen aus dem absoluten Trubel der Straßen herausgenommen.

Enden wird die Künstlermeile um 19 Uhr.

Anmeldeformular jetzt besorgen

Es lohnt sich also, ein Teil der Künstlermeile zu sein – sowohl als Besucher, als auch als Standbetreiber. Ab sofort läuft die Anmeldung für die rund 150 Stände auf Hochtouren. Noch bis zum 20.März kann ein ausgefülltes Anmeldeformular abgegeben werden.

Die Anmeldung kann man sich entweder im Rathaus im Bürgerbüro bei Anja Rüffer im Rathaus-Foyer abholen oder hier herunterladen: