04. Dezember 2020

Werden Sie Bildungspate!

Bildung sollte keinesfalls vom Geldbeutel abhängig sein – das gilt für Groß und für Klein. Genau deswegen sind die Angebote in den Volkshochschulen auch in der Erwachsenenbildung durchwegs günstig. Und dennoch: Für manch einen sind Malkurse, Fremdsprachen erlernen oder mit Yoga etwas für Geist und Seele zu tun trotzdem einfach nicht erschwinglich. Bis jetzt.

Traudl Vater, die am Haarer Tisch seit Beginn die soziale Betreuung übernommen hat, hört in ihren Gesprächen am Setzerhof immer wieder, wie gerne der eine oder die andere doch einen Kurs belegen würde. Sich einfach ein Stück Normalität, ein Stück Weiterbildung, ein großes Stück Freude gönnen können. Doch die„Haarer-Tisch-Kunden“ sind dazu finanziell nicht in der Lage. So wurde eine Idee geboren: Bildungs-patenschaften. Die Umsetzung? Ganz simpel: Ein*e Haarer Bürger*in übernimmt die VHS-Kursgebühr für eine*n Mitbürger*in. Wer Pate werden möchte, meldet sich bitte bei Traudl Vater per E-Mail unter ranuncula@gmx.de.