01. Dezember 2020

Statt Bürgerversammlung: Digitale Bürgerinfo

online am 9.12.2020 ab 19.00 Uhr - vorab anmelden unter bi2020@gemeinde-haar.de

Die große jährliche Bürgerversammlung ist eines der Herzstücke der Demokratie. Während der Corona-Pandemie ist es allerdings undenkbar, einige hundert Bürger*innen in einem Saal zusammenzubringen. Über das vergangene Jahr und den Ausblick auf 2021 soll trotzdem geredet werden. Wir tauschen dafür den Bürgersaal gegen das Internet.

Viele haben während Corona bereits Bekanntschaft mit Zoom gemacht: Das ist ein so genanntes Meeting-Tool, mit dem kostenlos Online-Konferenzen oder Webinare durchgeführt werden können. Die  Gemeinde Haar wird über dieses Programm ihre Bürgerinnen und Bürger informieren.

Es wird eine Bilderschau durch die vergangenen 12 Monate geben, moderiert von Haars Bürgermeister Andreas Bukowski. Zudem werden Zahlen und Daten der Gemeinde aus 2020 präsentiert. Neben dem Rückblick soll auch der Ausblick nicht zu kurz kommen: Der Rathauschef informiert über Vorhaben, Pläne und Entwicklungen. Im Anschluss wird sich die neue Leiterin der Haarer Polizeiinspektion 27, Nina Samtleben, mit dem Sicherheitsbericht zu Wort melden. Auch Landrat Christoph Göbel wird sich für ein Grußwort dazuschalten.

Fragen sind möglich

Aber wird das nicht eine einseitige Angelegenheit, ein reiner Vortrag? Nein. Denn durch die Chatfunktion können Haarer Bürger*innen auch Fragen stellen und Anliegen loswerden. Sicher können einige der Fragen sofort beantwortet werden – auch Verwaltungsmitarbeiter sind online dabei -, die anderen werden innerhalb von drei Monaten im Gemeinderat behandelt. Leider ist es rechtlich nicht möglich, online über Anträge aus der Bürgerschaft abzustimmen. Damit die Verständlichkeit in der Online-Informationsveranstaltung erhalten bleibt, werden die Mikrofone der Gäste abgeschaltet – auf der Chatfunktion haben Sie aber durchgehend die Möglichkeit,  sich zu äußern. Ob die eigene Kamera an- oder abgeschaltet ist, bleibt jedem Einzelnen selbst überlassen.

Wie funktioniert’s?

Die Digitale Bürgerinfo ist für den 9. Dezember 2020 um 19 Uhr angesetzt. Zur Zoom-Konferenz kann man sich allerdings nicht frei zuschalten: Wer sich anmeldet erhält einen Zugangscode. Bitte ordern Sie Ihren Zugangscode bis spätestens 7.12.2020, 12 Uhr unter Angabe von Namen, Anschrift und Mail-Adresse unter bi2020@gemeinde-haar.de, Betreff „Link Bürgerinfo“. Wir kontrollieren dann, ob der/die Antragsteller*in Bürger*in der Gemeinde Haar ist – und schicken dann am 8.12.2020 den Zoom-Zugangscode zur Digitalen Bürgerinfo. Sie können, aber müssen sich nicht die kostenlose Zoom-Version auf Laptop, Tablet oder PC herunterladen – es reicht, wenn Sie auf den Link klicken, den wir Ihnen zugeschickt haben. Am besten pünktlich am 9. Dezember um 19 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!